EZ DPD™

DPD dispenser for chlorine testing

 
Drinking Water Groundwater
 

Verwendung bei Feldtests zur Bestimmung von freiem Chlor in Wasser für 5 ml und 10 ml freies Chlor (200 Tests).

 

IDEXX EZ DPD™ makes chlorine testing easy. Its compact design allows you to:

  • Dispense reagent with the press of a button.
  • Avoid messy powder handling and leftover foil pouches.
  • Refill dispenser quickly and easily.
 
EZ-DPD
 

Fragen?

Rufen Sie an unter der Rufnummer 00800-433-99-111 oder senden Sie eine email an: kundenservice@idexx.com.

EZ DPD: Be confident in your outcomes

 

 

Easy

  • Eliminates foil packets.
  • Recessed mouth fits different sized sample vials.
  • Works with wide range of color cubes, color wheels and colorimeters.
  • Color coding distinguishes free and total chlorine tests.
 

Rapid

  • Dispenses reagent in one quick step.
  • Reduces hands-on time.
  • Refill vials screw on quickly and easily.
 

Accurate

Produktinformationen

EZ DPD™ Dispenser, freies Chlor
Katalog Nummer: WDPD10FD

EZ DPD™ Dispenser, Gesamtchlor
Katalog Nummer: WDPD10TD

EZ DPD™ Nachfüllflaschen für 5 ml und 10 ml freies Chlor
Katalog Nummer: WDPD10FR-2

EZ DPD™ Nachfüllflaschen für 5 ml und 10 ml Gesamtchlor
Katalog Nummer: WDPD10TR-2

 

How EZ DPD™ works

 

EZ DPD dispenses a premeasured dose of N, N-Diethyl-p-phenylenediamine (DPD) into a 5-mL or 10-mL sample. The DPD reacts with chlorine in the sample to produce a pink color change. The intensity of the color is proportional to the amount of chlorine in the sample. Colorimetric test kits (not currently sold by IDEXX) allow the sampler to interpret the intensity of the color change, providing a quantitative measure of the amount of chlorine in the sample. EZ DPD detects chlorine between 0.1–4 parts per million (ppm).

 

View/Print EZ-DPD Free Chlorine Procedure 

View/Print EZ-DPD Total Chlorine Procedure 

 

A guide to using EZ DPD

 
 
 
 

Abgabe

  • Das Probenröhrchen (nicht von IDEXX) mit dem zu untersuchenden Wasser füllen.
  • EZ DPD auf das Probenröhrchen setzen und den Knopf einmal drücken.
  • Die Ergebnisse entsprechend den im Test-Kit enthaltenen Anweisungen ablesen.
 
   
 

Nachfüllen

  • Zum Nachfüllen den Schraubverschluss des leeren Röhrchens abnehmen.
  • Die Nachfüllflasche öffnen und in die Oberseite des Dispensers schrauben.
   
 

Kompatibilität

  • EZ DPD kann mit vielen Chlortest-Kits verwendet werden.
 

Häufig gestellte Fragen und Antworten

 

Welche Chlortests sind von der US-Behörde EPA vorgeschrieben?

Gemäß der „Surface Water Treatment Rule“ (Regel zur Oberflächenwasserbehandlung) von 1989 müssen Verteilersysteme, bei denen Oberflächenwasser als Quelle eingesetzt wird und die mehr als 25 Personen versorgen, das Verteilersystem desinfizieren bzw. HPC-Höchstwerte einhalten. Der Restanteil des Desinfektionsmittels muss ≥ 0,2 mg/l (ppm) betragen bzw. der HPC-Wert muss unter 500 KbE/ml liegen. Der Desinfektionsmittelrückstand muss in zwei aufeinanderfolgenden Monaten in ≥ 95 % der Proben enthalten sein.

Anforderungen Testhäufigkeit:

BEVÖLKERUNGMINDESTANZAHL PROBEN/TAG
< 5001
501–10002
1001–25003
2501–33004
> 3300fortlaufend

 

Was ist freies Chlor?

Frei verfügbares Chlor ist Chlor, das als Cl2, HOCl und OCl- vorhanden ist. Das aktive Chlor im Wasser für Desinfektion wird auch als freies Restchlor bezeichnet.

 

Was ist gebundenes Chlor?

Bei gebundenem Chlor handelt es sich um Chlor, das Verbindungen mit anderen Elementen bzw. organischen Verbindungen eingegangen und dennoch ein wirksames Desinfektionsmittel ist. Gebundenes Chlor hat sich im Hinblick auf Bakterienwachstum nach der Desinfektion als wirksamer erwiesen als freies Chlor. Chloramine sind ein Beispiel für gebundenes Chlor.

 

Was sind Chloramine?

Chloramine sind Verbindungen, die sich aus der Reaktion zwischen Chlor und Ammoniakstickstoff in Wasser ergeben.

 

Was ist Gesamtchlor?

Gesamtchlor ist die Kombination von freiem und gebundenem Chlor.

 

Was ist Restchlor?

Restchlor ist Chlor, das keine Verbindungen mit organischen Materialien gebildet hat.

 

Welche Menge DPD-Pulver wird vom EZ DPD Dispenser ausgegeben?

Bei jedem Tastendruck gibt der EZ DPD Dispenser 0,04–0,09 g DPD-Pulver aus.

 

Welchen Chlor-ppm-Nachweisbereich hat der EZ DPD-Test?

Der Nachweisbereich des DPD-Tests liegt zwischen 0,1–3,5 ppm.

 

Welcher Verweis in Standard Methods for the Examination of Water and Wastewater, 20. Ausgabe, gilt für den EZ-DPD von IDEXX?

Standard Methods for the Examination of Water and Wastewater, Abschnitt 4500-CI, G beschreibt das kolorimetrische DPD-Verfahren für Feldtests zur Bestimmung von Chlor.

 

Kann ich mit dem EZ DPD 25ml-Proben testen?

Ja. Für jede 25ml-Probe ist die Taste dreimal zu drücken.

 

Was ist zu tun, wenn der EZ DPD Dispenser verstopft ist?

Den Dispenser vom Fläschchen abnehmen und reinigen, um eventuelle Pfropfen zu lockern. Dies kann mit einem Wattetupfer oder einer anderen kleinen Vorrichtung erfolgen. Außerdem kann der Dispenser mit Wasser gereinigt werden. Wird der Dispenser mit Wasser gereinigt, ist vor dem erneuten Befestigen an einem Reagenzfläschchen sicherzustellen, dass er trocken ist.

 

Was sollte bei einer Verklumpung des IDEXX DPD Pulvers unternommen werden?

Bei einer Verklumpung des Pulvers ist das Fläschchen zu schütteln, um vor der Ausgabe ein rieselfähiges Pulver zu gewährleisten.

 

Mit welchen Chlor-Testproduckten arbeitet der EZ DPD?

Der EZ DPD kann mit vielen auf dem Markt erhältlichen Produkten arbeiten, darunter: Hach™ Pocket Colorimeter™, Hach Color Wheel, Hach Color Cube, LaMotte™ Colorimeter.

 
Hach und Pocket Colorimeter sind Marken der Hach Company. LaMotte ist eine Marke der LaMotte Chemical Products Company.
 

EZ DPD: Everything you need for confident outcomes

 
 

Resource Library for EZ DPD

 

Ressourcensammlung für alle Produkte anzeigen.