Größe und Etikett der Boxen können variieren.

IDEXX MVV/CAEV p28 Ab Verification Test

Caprines Arthritis Enzephalitis-Virus (CAEV)/Maedi-Visna-Virus (MVV)

Der IDEXX MVV/CAEV p28 Ab Verification Test basiert auf der Verwendung eines immunogenen Peptids eines Transmembranproteins (TM, env-Gen) und des rekombinanten p28-Proteins, das an der Zusammensetzung des viralen Kapsids (gag-Gen) beteiligt ist. Anti-p28-Antikörper können etwas später als die antiviralen Hüllprotein-Antikörper erscheinen.

* Verfügbarkeit/Vertrieb: Außerhalb der USA 

 

Kontaktieren Sie uns

Test-Details


Bestellnummer

P00302-5 (5 Platten/Streifen)

Caprines Arthritis Enzephalitis-Virus (CAEV)/Maedi-Visna-Virus (MVV)

Die Infektion mit dem Maedi-Visna-Virus (MVV) äußert sich bei Schafen als langsam fortschreitende Arthritis, Pneumonie, Mastitis und Enzephalomyelitis. Der Krankheitserreger ist im Genus Lentivirus klassifiziert, einer Untergruppe der Retroviren. Die MVV-Infektion kommt weltweit vor.

Diese Virusklassifikation schließt auch das Caprine Arthritis-Enzephalitis-Virus (CAEV) ein, das bei adulten Ziegen hauptsächlich eine schwere Arthritis des Karpalgelenks („dickes Knie“) verursacht.

Tiere mit CAEV magern trotz gesunden Appetits ab und haben eine nur geringe Milchproduktion. Serologische Untersuchungen zeigen, dass CAEV in Ziegenherden auf allen Kontinenten weit verbreitet ist.

Die weitaus größte Ansteckungsgefahr geht von der Milch infizierter Tiere aus. Wenn die Ziegenlämmer mit der Sammelmilch der Herde gefüttert werden, können durch eine einzige infizierte Ziege alle Lämmer angesteckt werden. Es gibt keinen wirksamen Impfstoff. Aus diesem Grund basieren Eradikationsprogramme auf dem Entzug des Kolostrums sowie auf der serologischen Detektion infizierter Tiere und deren Isolierung von der Herde.

Spezifische Serumantikörper gegen beide Krankheiten können mit ein und demselben ELISA-Test bestimmt werden.

 


* Nicht alle Produkte sind in jedem Land erhältlich und/oder registriert.