Fortbildungen für Tierärzte/-innen und TFA sowie Kongresse

Ob Seminare zu praxisrelevanten Themen, wissenschaftliche Vorträge zu aktueller Thematik oder Webinare – wir bieten regelmäßig Fortbildungen mit führenden Referenten oder internen Spezialisten an. Zusätzlich ermöglichen diese Veranstaltungen intensive Gespräche unter Kollegen.

Zur Sache, Schätzchen - der Progesterontest und seine Folgen

Datum 12.06.2019 
Uhrzeit 18:00 - 19:00 Uhr
Ort Webinar
Teilnahmegebühr kostenfrei
ATF Stunden keine

Referentin

Stephanie Nather, Dr. med. vet., FTÄ für Kleintiere, Key Account Manager, IDEXX Laboratories

Bitte beachten Sie: für dieses kostenfreie Webinar werden keine ATF-Stunden vergeben.

Anmeldung

Datum 13.06.2019 
Uhrzeit 12:00 - 13:00 UIhr
Ort Webinar
Teilnahmegebühr kostenfrei
ATF Stunden keine

Referentin

Dr. Carolina Callegari, DipECVIM-CA, Internal Medicine Consultant, IDEXX Laboratories

Weight gain is a common presenting complaint for canine patients - a mild clinical sign that can relate to important underlying diseases. The diagnosis may not be straightforward.
During this webinar, we will discuss the correct diagnostic approach for weight gain in dogs, starting with the fundamental clinical assessment and interpretation of the Minimum DataBase.
Learning objectives:
• Establish a list of differential diagnoses for weight gain
• Understand the importance of evaluating clinical information to undertake a more focused diagnostic plan for weight gain
• Integrate the information gained from the Minimum DataBase
• Identify secondary tests that could be relevant for further investigation

Anmeldung

Datum 19.06.2019 
Uhrzeit 19:30 - 22:00 Uhr
Ort Hellwege
Teilnahmegebühr 49,- € 
ATF-Stunden 2 ATF-Stunden werden beantragt

Referentin

Elke Huisinga, Dr. med. vet., FTÄ für Kleintiere, Key Account Manager, IDEXX Laboratories

Fortbildungen sind ein fester Bestandteil des Berufsalltages eines jeden Tierarztes. Um die Möglichkeit zur aktiven Mitarbeit und die Beantwortung von Fragen zu gewährleisten, würden wir uns freuen, Sie gemeinsam mit der Tierklinik Posthausen bei diesem regionalen Seminar im kleinen Rahmen begrüßen zu dürfen.

Programm

Anmeldung

Eine Zahlung per SEPA-Lastschrift ist aus technischen Gründen nur bis vier Tage vor dem Seminar möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung ist hiervon nicht betroffen. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Datum 19.06.2019 
Uhrzeit 19:00-20:00 Uhr
Ort Webinar
Teilnahmegebühr kostenfrei
ATF-Stunden keine

Referent

Jörg Steiner, Dr. med. vet., MPhD, DACVIM, DECVIM-CA, AGAF, Professor with Tenure, Small Animal Internal Medicine, Director Gastrointestinal Laboratory, Texas A&M University, USA

Pankreatitis ist sowohl beim Hund als auch bei der Katze eine häufige Erkrankung, die schwergradig bis hin zu subklinisch verlaufen kann und daher in vielen Fällen schwer zu diagnostizieren ist. In den letzten Jahren gab es eine Reihe von neuen diagnostischen Tests, welche zur Diagnose der Pankreatitis beworben wurden. Dieses Webinar stellt alle rouinemäßig verfügbare Serumdiagnostik zur Diagnose einer Pankreatitis bei Hund und Katze vor sowie die Vor- und Nachteile der einzelnen Tests.

Ab ca. zwei Wochen nach dem Live-Termin können Sie das Webinar jederzeit nochmals im Webinar-Archiv (unten auf dieser Seite) anschauen.

Bitte beachten Sie: für dieses kostenfreie Webinar werden keine ATF-Stunden vergeben.

Anmeldung

Faktencheck "Rund um die Niere" - Ein problemorientiertes Intensivseminar

Datum 26.06.2019 
Uhrzeit 19:00-21:30 Uhr
Ort Wittenberg
Teilnahmegebühr 39,- €
ATF Stunden 2 ATF-Stunden wurden anerkannt

Referentinnen

Stephanie Nather, Dr. med. vet., FTÄ für Kleintiere, Key Account Manager, IDEXX Laboratories
TÄ Nadine Junkersdorf, Ausbildung zur FTÄ für Klein- und Heimtiere, Tages-Tierklinik Wittenberg
TÄ Jessica Lewandowski, Ausbildung zur FTÄ für Klein- und Heimtiere, Tages-Tierklinik Wittenberg

Fortbildungen sind ein fester Bestandteil des Berufsalltages eines jeden Tierarztes. Doch insbesondere bei der Interpretation von Befunden suchen viele Kolleginnen und Kollegen gerne unsere Beratung und das persönliche Fachgespräch mit Labor und Überweisungskliniken. Gemeinsam mit der Tagestierklinik Wittenberg Dr. Schwede  würden wir uns freuen, Sie zu diesem interaktiven Laborseminar begrüßen zu dürfen.

Programm

Anmeldung

Eine Zahlung per SEPA-Lastschrift ist aus technischen Gründen nur bis vier Tage vor dem Seminar möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung ist hiervon nicht betroffen. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Reisekrankheiten und Vektor-übertragene Infektionen bei der Katze: wichtige Unterschiede zum Hund und Fallbeispiele

Datum 10.07.2019 
Uhrzeit 19:30-22:00 Uhr
Ort Germering
Teilnahmegebühr 49,- €
ATF Stunden 2 ATF-Stunden wurden beantragt

Referenten

Nikola Pantchev, Dr. med. vet., FTA für Parasitologie, Key Account Manager, IDEXX Laboratories
Michaela Döring, Dr. med. vet., Dipl. ACVIM, Leitung Innere Medizin, Tierklinik Germering
Petra Litzlbauer, Dr. med. vet., Oberärztin Innere Medizin, Tierklinik Germering
Iris Morgenroth, Dr. med. vet., FTÄ für Innere Medizin der Kleintiere, Tierklinik Germering

Fortbildungen sind ein fester Bestandteil des Berufsalltages eines jeden Tierarztes. Doch insbesondere bei der Interpretation von Befunden suchen viele Kolleginnen und Kollegen gerne unsere Beratung und das persönliche Fachgespräch mit Labor und Überweisungskliniken. Gemeinsam mit der Tierklinik Germering würden wir uns freuen, Sie zu diesem interaktiven Laborseminar begrüßen zu dürfen.

Programm

Anmeldung
Eine Zahlung per SEPA-Lastschrift ist aus technischen Gründen nur bis vier Tage vor dem Seminar möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung ist hiervon nicht betroffen. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Datum 13.07.2019 
Uhrzeit 14:00-18:30 Uhr
Ort Fellbach
Teilnahmegebühr 99,- €  (Frühbucherrabatt bis 24.06.2019)
129,- € (ab 25.06.2019)
ATF Stunden 4 ATF-Stunden wurden beantragt

Referentinnen

Stephanie Breitwieser, Dr. med. vet., Medizinische Fachberatung, IDEXX Laboratories
Cora Sommerey, Dr. med. vet., MRCSV, FCRPath, Dipl. ECVCP, Klinische Pathologie, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg

Vorträge
weitere Informationen folgen

Modulübersicht

Anmeldung
Eine Zahlung per SEPA-Lastschrift ist aus technischen Gründen nur bis vier Tage vor dem Seminar möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung ist hiervon nicht betroffen. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Datum 20.07.2019 
Uhrzeit 9:00 - 12:30 Uhr
Ort Aachen
Teilnahmegebühr 129,- € (inkl. Ticket für das Nachmittagsprogramm)
ATF Stunden 3 ATF-Stunden wurden beantragt

Referenten und Vorträge

Marc Koene, Dr. med. vet., Fachtierarzt für Pferde, FEI Official Veterinarian, Mannschaftstierarzt DOKR Dressur, Tierklinik Lüsche GmbH, Bakum
Spannungsfeld: Kommunikation zwischen Hufschmied und Tierarzt

Henrike Lagershausen, Dr. med. vet., Leiterin der Abteilung Veterinärmedizin, FEI Official Veterinarian, Deutsche Reiterliche Vereinigung, Warendorf
Halt, Stopp, Dopingkontrolle!

Anastasios Moschos, Dr. med. vet., DVM, Scientific Consultant, FEI Official Veterinarian, Key Account Manager GSA Pferd, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg
Druse

Matthias Niederhofer, Dr. med. vet., Fachtierarzt für Pferde, Fachtierarzt für Innere Medizin Pferde, FEI-Tierarzt, Mannschaftstierarzt DOKR Vielseitigkeit, Tierklinik Telgte
Fehlstellungen beim Fohlen - Therapie und Prognose

Jan-Hein Swagemakers, Dr. med. vet., Fachtierarzt für Pferde, FEI Official Veterinarian, Mannschaftstierarzt DOKR Springen, Tierklinik Lüsche GmbH, Bakum
Aus dem Alltag der orthopädischen Pferdepraxis - Routine bis exotisch

In der bewährten Kombination aus hochkarätiger Fortbildung und dem gemeinsamen Besuch eines der wichtigsten Reitturniere in Deutschland bieten Ihnen fünf Referenten aus den Reihen der DOKR-Mannschaftstierärzte, der FN und von IDEXX ein vielseitiges Programm. In der Teilnahmegebühr ist ein Ticket für das Nachmittagsprogramm sowie kostenfreier Eintritt ins CHIO-Museum inbegriffen.

Programm

Anmeldung

Lungenwürmer auf dem Vormarsch – eine nicht zu unterschätzende Ursache für Atembeschwerden bei Kleintieren

Wegen starker Nachfrage bei diesem Seminar am 03.04.2019 mussten wir leider vielen Interessenten absagen. Um Ihnen die Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir Ihnen nun diesen zweiten Termin zum selben Thema an.

Datum 24.07.2019 
Uhrzeit 19:30 - 21:45 Uhr
Ort Ludwigsburg
Teilnahmegebühr 39,- € 
ATF Stunden 2 ATF-Stunden wurden beantragt

Referenten und Vorträge

Nikola Pantchev, Dr. med. vet., FTA für Parasitologie, Key Account Manager, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg
Lungenwurminfektionen des Hundes – Vorkommen, Besonderheiten, Diagnostik und Management

Kathrin Harmuth, Oberärztin, Kleintierklinik in Ludwigsburg-Oßweil, Ludwigsburg
Lungenwürmer - Beispiele aus dem Praxisalltag

Immer häufiger werden Lungenwurminfektionen bei unseren Hunden nachgewiesen – eine neue Bedrohung? Die Fortbildung liefert einen Überblick über Prävalenzen, Nachweismethoden und Therapiemöglichkeiten. Um aktiv miteinander arbeiten zu können und die Beantwortung von Fragen zu ermöglichen, würden wir uns gemeinsam mit der Kleintierklinik in Ludwigsburg-Oßweil sehr freuen, Sie bei dieser abendlichen Kleintierfortbildung begrüßen zu dürfen.

Programm

Anmeldung

Eine Zahlung per SEPA-Lastschrift ist aus technischen Gründen nur bis vier Tage vor dem Seminar möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung ist hiervon nicht betroffen. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Bitte beachten Sie: die Seminare dieses Moduls sind über die entsprechenden Registerkarten auch einzeln buchbar. Bei gleichzeitiger Buchung aller drei Seminare erhalten Sie einen Rabatt (150,- € für alle drei Seminare; regulär 177,- € / 59,- € pro Seminar bei Einzelbuchung).

Datum 04.09. / 23.10. / 20.11.2019
Uhrzeit 18:00 - 21:15 Uhr
Ort Hamburg
Teilnahmegebühr 150,- €  (Sonderpreis)
ATF-Stunden 9 ATF-Stunden werden beantragt

Referenten

Eva Reith, Dr. med. vet., Medizinische Fachberatung, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg
Nikola Pantchev, Dr. med. vet., Fachtierarzt für Parasitologie, Key Account Manager, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg

Katzen sind mit ca. 13 Mio. Tieren die beliebtesten Haustiere in Deutschland. In Hinblick auf virale und vektorübertragene Infektionen verhalten sich Katzen anders als Hunde. Die Intensität des Zeckenbefalls bei der Katze entspricht beispielsweise im Gegensatz zum Hund nicht immer der tatsächlichen Exposition. Ein wichtiger Faktor für diese Erkrankungen scheint zudem Immunschwäche zu sein, sodass sie bei Katzen häufig mit Retrovirusinfektionen (FIV und FelV) assoziiert werden. Auch bei gastrointestinalen Infektionen gibt es Besonderheiten, da nur Katzen die gefährlichen Toxoplasma-Oozysten ausscheiden oder an Dickdarmdurchfall durch Tritrichomonas foetus erkranken.

Modul 1: Gastrointestinale Infektionen (Corona, Tritrichomonas, Giardien, E. coli, Clostridien und Co.)

Modul 2: Virusinfektionen (FIV, FeLV, FIP, Calici und Co.)

Modul 3: Reisekrankheiten und heimische Vektor-übertragene Infektionen

Informationen zur Anmeldung folgen.

Bitte beachten Sie: dieses Seminar ist Teil der Modulreihe "Infektionskrankheiten bei der Katze". Bei gleichzeitiger Buchung aller drei Seminare erhalten Sie einen Rabatt (150,- € für alle drei Seminare; regulär 177,- € / 59,- € pro Seminar bei Einzelbuchung) . Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, eines der Module Virusinfektionen (23.10.2019) oder Reisekrankheiten/Vektor-übertragene Infektionen (20.11.2019) einzeln dazuzubuchen.

Datum 04.09.2019
Uhrzeit 18:00 - 21:15 Uhr
Ort Hamburg
Teilnahmegebühr 59,- € 
ATF Stunden 3 ATF-Stunden werden beantragt

Referenten

Eva Reith, Dr. med. vet., Medizinische Fachberatung, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg
Nikola Pantchev, Dr. med. vet., Fachtierarzt für Parasitologie, Key Account Manager, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg

Katzen sind mit ca. 13 Mio. Tieren die beliebtesten Haustiere in Deutschland. In Hinblick auf virale und vektorübertragene Infektionen verhalten sich Katzen anders als Hunde. Die Intensität des Zeckenbefalls bei der Katze entspricht beispielsweise im Gegensatz zum Hund nicht immer der tatsächlichen Exposition. Ein wichtiger Faktor für diese Erkrankungen scheint zudem Immunschwäche zu sein, sodass sie bei Katzen häufig mit Retrovirusinfektionen (FIV und FelV) assoziiert werden. Auch bei gastrointestinalen Infektionen gibt es Besonderheiten, da nur Katzen die gefährlichen Toxoplasma-Oozysten ausscheiden oder an Dickdarmdurchfall durch Tritrichomonas foetus erkranken.

Modul 1: Gastrointestinale Infektionen (Corona, Tritrichomonas, Giardien, E. coli, Clostridien und Co.)

Informationen zur Anmeldung folgen.

Datum 07.09.2019 
Uhrzeit 14:00 - 21:00 Uhr
Ort Rostock
Teilnahmegebühr 89,- €
ATF Stunden 4 ATF-Stunden werden beantragt

Referentinnen

Stephanie Nather, Dr. med. vet., FTÄ für Kleintiere, Key Account Manager, IDEXX Laboratories
Stefanie Bruhn, Dr. med. vet., FTÄ für Kleintiere, GPCert SAM, GPCert, Leitende Oberärztin für Innere Medizin, Tierklinik Rostock
Anne Tiede, FTÄ für Kleintiere, GPCert SAM, Tierklinik Rostock

Ein Krampfanfall bei Hunden und Katzen überfordert oft deren Besitzer. Als Tierärzte stehen wir in der Pflicht, rasch zu handeln und die richtige Diagnose zu stellen. Nur so können wir eine haltbare Prognose geben und den Tierhalter entsprechend gewissenhaft beraten.
In diesem interaktiven Seminar diskutieren wir mit Ihnen die vielfältigen Ursachen von Krampfanfällen bei Hunden und Katzen und geben Ihnen Leitfäden an die Hand, wie Sie im praktischen Alltag Prioritäten setzen können. Wir stellen Ihnen lehrreiche Fälle vor, in denen Sie anschaulich alle Hintergründe zu den verschiedenen Ursachen, den diagnostischen Untersuchungen und Therapieansätzen erfahren.

Diese Fortbildung findet in Kooperation mit der Tierklinik Rostock GmbH statt.


Informationen zur Anmeldung folgen.

Datum 21.09.2019 
Uhrzeit 14:00-18:30 Uhr
Ort Hannover
Teilnahmegebühr 99,- €  (bis 02.09.2019)
129,- € (ab 03.09.2019)
ATF Stunden 4 ATF-Stunden wurden beantragt

Referentinnen

Stephanie Breitwieser, Dr. med. vet., Medizinische Fachberatung, IDEXX Laboratories
Cora Sommerey, Dr. med. vet., MRCSV, FCRPath, Dipl. ECVCP, Klinische Pathologie, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg

Vorträge
weitere Informationen folgen


Modulübersicht

Anmeldung
Eine Zahlung per SEPA-Lastschrift ist aus technischen Gründen nur bis vier Tage vor dem Seminar möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung ist hiervon nicht betroffen. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Bitte beachten Sie: dieses Seminar ist Teil der Modulreihe "Infektionskrankheiten bei der Katze". Bei gleichzeitiger Buchung aller drei Seminare erhalten Sie einen Rabatt (150,- € für alle drei Seminare; regulär 177,- € / 59,- € pro Seminar bei Einzelbuchung) . Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, eines der Module Gastrointestinale Infektionen (04.09.2019) oder Reisekrankheiten/Vektor-übertragene Infektionen (20.11.2019) einzeln dazuzubuchen.

Datum 23.10.2019
Uhrzeit 18:00 - 21:15 Uhr
Ort Hamburg
Teilnahmegebühr 59,- €
ATF-Stunden 3 ATF-Stunden werden beantragt

Referenten

Eva Reith, Dr. med. vet., Medizinische Fachberatung, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg
Nikola Pantchev, Dr. med. vet., Fachtierarzt für Parasitologie, Key Account Manager, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg

Katzen sind mit ca. 13 Mio. Tieren die beliebtesten Haustiere in Deutschland. In Hinblick auf virale und vektorübertragene Infektionen verhalten sich Katzen anders als Hunde. Die Intensität des Zeckenbefalls bei der Katze entspricht beispielsweise im Gegensatz zum Hund nicht immer der tatsächlichen Exposition. Ein wichtiger Faktor für diese Erkrankungen scheint zudem Immunschwäche zu sein, sodass sie bei Katzen häufig mit Retrovirusinfektionen (FIV und FelV) assoziiert werden. Auch bei gastrointestinalen Infektionen gibt es Besonderheiten, da nur Katzen die gefährlichen Toxoplasma-Oozysten ausscheiden oder an Dickdarmdurchfall durch Tritrichomonas foetus erkranken.

Modul 2: Virusinfektionen (FIV, FeLV, FIP, Calici und Co.)

Informationen zur Anmeldung folgen.

Datum 09.11.2019 
Uhrzeit 14:00-18:30 Uhr
Ort Ludwigsburg
Teilnahmegebühr 99,- €  (Frühbucherrabatt bis 21.10.2019)
129,- € (ab 22.10.2019)
ATF Stunden 4 ATF-Stunden wurden beantragt

Referentin

Stephanie Nather, Dr. med. vet., FTÄ für Kleintiere, Key Account Manager, IDEXX Laboratories
Susanne Mangelsdorf, Dr. med. vet., Dipl. ECVIM-CA (Internal Medicine), Oberärztin Innere Medizin, Kleintierspezialisten Dres. Schmerbach und Höpfner GmbH, Berlin

Vorträge
- Feliner Hyperaldosteronismus - Was wir nicht übersehen sollten
- Hyperthyreose und chronische Nierenerkrankung - Wie wir beide Erkrankungen besser managen
- Feliner Diabetes mellitus: die schwierigen Fälle - Was wir aus Glukose-Tagesprofilen lesen
- Cushing bei Katzen - Was man nicht vom Hund übernehmen kann

Modulübersicht

Anmeldung

Eine Zahlung per SEPA-Lastschrift ist aus technischen Gründen nur bis vier Tage vor dem Seminar möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung ist hiervon nicht betroffen. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

Datum 09.11.2019 
Uhrzeit 14:00-19:00 Uhr
Ort Frankfurt
Teilnahmegebühr 99,- € (Frühbucherrabatt bis 21.10.2019)
129,- € (ab 22.10.2019)
ATF Stunden 5 ATF-Stunden wurden beantragt

Referenten

Elke Huisinga, Dr. med. vet., FTÄ für Kleintiere, Key Account Manager, IDEXX Laboratories
Thomas Rieker, Geschäftsführer und tierärztlicher Direktor, AniCura Kleintierspezialisten Ravensburg GmbH

Vorträge
- Minimale Datenbasis: Was benötige ich zur labordiagnostischen Aufarbeitung und warum (45 min.)
- interaktive Falldiskussionen (4 Std. inkl. Kaffeepause)

Modulübersicht

Anmeldung

Eine Zahlung per SEPA-Lastschrift ist aus technischen Gründen nur bis vier Tage vor dem Seminar möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung ist hiervon nicht betroffen. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Bitte beachten Sie: dieses Seminar ist Teil der Modulreihe "Infektionskrankheiten bei der Katze". Bei gleichzeitiger Buchung aller drei Seminare erhalten Sie einen Rabatt (150,- € für alle drei Seminare; regulär 177,- € / 59,- € pro Seminar bei Einzelbuchung) . Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, eines der Module Gastrointestinale Infektionen (04.09.2019) oder Virusinfektionen (23.10.2019) einzeln dazuzubuchen.

Datum 20.11.2019
Uhrzeit 18:00 - 21:15 Uhr
Ort Hamburg
Teilnahmegebühr 59,- €
ATF-Stunden 3 ATF-Stunden werden beantragt

Referenten

Eva Reith, Dr. med. vet., Medizinische Fachberatung, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg
Nikola Pantchev, Dr. med. vet., Fachtierarzt für Parasitologie, Key Account Manager, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg

Katzen sind mit ca. 13 Mio. Tieren die beliebtesten Haustiere in Deutschland. In Hinblick auf virale und vektorübertragene Infektionen verhalten sich Katzen anders als Hunde. Die Intensität des Zeckenbefalls bei der Katze entspricht beispielsweise im Gegensatz zum Hund nicht immer der tatsächlichen Exposition. Ein wichtiger Faktor für diese Erkrankungen scheint zudem Immunschwäche zu sein, sodass sie bei Katzen häufig mit Retrovirusinfektionen (FIV und FelV) assoziiert werden. Auch bei gastrointestinalen Infektionen gibt es Besonderheiten, da nur Katzen die gefährlichen Toxoplasma-Oozysten ausscheiden oder an Dickdarmdurchfall durch Tritrichomonas foetus erkranken.

Modul 3: Reisekrankheiten und heimische Vektor-übertragene Infektionen

Informationen zur Anmeldung folgen.

Datum 07.03.2020
Uhrzeit 14:00-18:30 Uhr
Ort Hannover
Teilnahmegebühr 99,- €  (Frühbucherrabatt bis 17.02.2020)
129,- € (ab 18.02.2020)
ATF Stunden 4 ATF-Stunden wurden beantragt

Referentin

Stephanie Nather, Dr. med. vet., FTÄ für Kleintiere, Key Account Manager, IDEXX Laboratories
Susanne Mangelsdorf, Dr. med. vet., Dipl. ECVIM-CA (Internal Medicine), Oberärztin Innere Medizin, Kleintierspezialisten Dres. Schmerbach und Höpfner GmbH, Berlin

Vorträge
- Feliner Hyperaldosteronismus - Was wir nicht übersehen sollten
- Hyperthyreose und chronische Nierenerkrankung - Wie wir beide Erkrankungen besser managen
- Feliner Diabetes mellitus: die schwierigen Fälle - Was wir aus Glukose-Tagesprofilen lesen
- Cushing bei Katzen - Was man nicht vom Hund übernehmen kann

Modulübersicht

Anmeldung

Eine Zahlung per SEPA-Lastschrift ist aus technischen Gründen nur bis vier Tage vor dem Seminar möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung ist hiervon nicht betroffen. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Datum 25.04.2020
Uhrzeit 14:00-18:30 Uhr
Ort Raum Stuttgart
Teilnahmegebühr 99,- €  (Frühbucherrabatt bis 06.04.2020)
129,- € (ab 07.04.2020)
ATF Stunden 4 ATF-Stunden wurden beantragt

Referentin

Stephanie Nather, Dr. med. vet., FTÄ für Kleintiere, Key Account Manager, IDEXX Laboratories
Susanne Mangelsdorf, Dr. med. vet., Dipl. ECVIM-CA (Internal Medicine), Oberärztin Innere Medizin, Kleintierspezialisten Dres. Schmerbach und Höpfner GmbH, Berlin

Vorträge
- Feliner Hyperaldosteronismus - Was wir nicht übersehen sollten
- Hyperthyreose und chronische Nierenerkrankung - Wie wir beide Erkrankungen besser managen
- Feliner Diabetes mellitus: die schwierigen Fälle - Was wir aus Glukose-Tagesprofilen lesen
- Cushing bei Katzen - Was man nicht vom Hund übernehmen kann

Modulübersicht

Anmeldung

Eine Zahlung per SEPA-Lastschrift ist aus technischen Gründen nur bis vier Tage vor dem Seminar möglich. Die Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung ist hiervon nicht betroffen. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Webinar Archiv

In unserem Archiv können Sie unsere aufgezeichneten Webinare jederzeit und kostenfrei anschauen.

Englischsprachige Webinare

Niere, Pankreas oder Hämatologie
International renommierte Referenten bieten viele spannende Webinare zu diesen und weiteren Themen.

zum Archiv

Deutschsprachige Webinare

Parasitologie und Labordiagnostik
Hier können Sie unsere deutschsprachigen Webinare jederzeit anschauen!

Live-Termin: 19.09.2018 
Referentin: Barblin Altherr, Dr. med. vet., Medizinische Fachberatung Kleintiere und Reptilien, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg

Was gilt es bei der Diagnostik von Nieren- und Schilddrüsenerkrankungen zu beachten? Frau Dr. Barblin Altherr gibt nach einer kurzen Einführung praktische Tipps anhand von Fallbeispielen.
 Webinar starten (Einfach Name und E-Mail-Adresse eingeben, auf "Anmelden" klicken und los geht's!)

Live-Termin: 29.05.2018 
Referentin: Jennifer von Luckner, Dr. med. vet., Dipl. ECVIM-CA (Internal Medicine), Associate Professor, Murdoch University, Perth/Australien

Nach einer kurzen theoretischen Einführung erklärt Frau Dr. von Luckner anhand von Fallbeispielen die Interpretation von SDMA im Zusammenhang mit weiteren labordiagnostischen und klinischen Befunden.
 Webinar starten (Einfach Name und E-Mail-Adresse eingeben, auf "Anmelden" klicken und los geht's!)

Live-Termin: 25.10.2017 
Referentin: Barblin Altherr, Dr. med. vet., Medizinische Fachberatung Kleintiere und Reptilien, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg

Dr. Barblin Altherr beschreibt anschaulich und praxisnah, welche Besonderheiten im Bereich der Präanalytik und Interpretation der Befunde aus labordiagnostischen Untersuchungen bei Reptilien zu beachten sind.
 Webinar starten (Einfach Name und E-Mail-Adresse eingeben, auf "Anmelden" klicken und los geht's!)

Live-Termin: 04.10.2017 
Referent: Nikola Pantchev, Dr. med. vet., FTA für Parasitologie, Key Account Manager, IDEXX Laboratories, Ludwigsburg

Dr. Nikola Pantchev gibt einen Überblick über die Prävalenz diverser Endoparasiten bei Hund und Katze. Im folgenden werden die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Möglichkeiten der Diagnostik, vor allem der Flotation und der Kopro-Antigentechnologie vorgestellt.
 Webinar starten (Einfach Name und E-Mail-Adresse eingeben, auf "Anmelden" klicken und los geht's!)

WSAVA 2017 Symposium

Chronic Kidney Disease and Lower Urinary Tract Signs in Dogs and Cats

Haben Sie den Livestream des Symposiums von IDEXX und Hill's verpasst? Hier können Sie alle Vorträge anschauen.

zum Symposium